1 Follower
26 Ich folge
CherryBlossom

CherryBlossom

FederLeicht. Wie fallender Schnee (FederLeichtSaga 1) - Marah Woolf, Carolin Liepins

 "Das ist mir zu blöd. Man könnte fast meinen, du bist eifersüchtig." "Pah. Der kann mir doch nicht das Wasser reichen." Cassian sprang auf und lief vor mir auf und ab. "Noch mal! Und denke diesmal vielleicht an etwas anderes. Etwas, das dich nicht so beschäftigt wie dieser Kerl."

Eigentlich führt Eliza die in einem schottischen Dorf zusammen mit ihrer Mutter,ihrem Bruder und ihrer Großmutter lebt, ein ganz normales Leben. Während ihr Bruder sein Taschengeld mit "Nachhilfe" aufbessert, wird sie öfters mal von ihrer Mutter zum Helfen im Blumenladen eingespannt.In ihrer Freizeit schwärmt sie Sky, ihrer besten Freundin, von Frazer dem Schul-Schönling vor in den sie schon länger verliebt ist. Oder sie schreibt an Theatherstücken für die Schul-Theatergruppe. Alles vollkommen normal.

Bis sie eines Tages genau vor dem Tor aus ihren Träumen steht. Von da an ändert sich für Eliza einiges. Nicht nur das sie Cassian kennenlernt, sondern auch erfährt, das dass Schicksal Leylins, dem Reich der Elfen, in ihren Händen liegt. Keine leichte Aufgabe für Eliza, die im Buchverlauf jedoch immer mehr in ihre Rolle hineinwächst. Aus der anfänglich eher naiv wirkenden Schülerin wird immer mehr eine mutige junge Frau, die sich entschlossen ihrem Schicksal stellt. Dabei lernt sie auch, wie aus Liebe eine gute Freundschaft wird und aus anfänglicher Ablehnung langsam Liebe entstehen kann. Ein großer Lernprozess der eingebettet in die magische Welt Leylins, sehr viel Spaß zu lesen macht.

Viele kennen Leylin ja noch aus der Mondlicht Saga. Ich selber war zum ersten mal da und war gleich von den vielen unterschiedlichen Charakteren fasziniert die mir dort begegnet sind. Da wäre der arrogante Elf Cassian, die undurchsichtige Larimar, Rubin der ein schlimmes Verbrechen begangen haben soll, sowie dem liebenswerten und humorvollen Troll Quirin. Das ist allerdings nur eine kleine Auswahl, es gibt noch viel mehr. Jade, eine theatherbegeisterte Elfe gefiel mir dabei auch sehr gut. Ebenso die Vorstellung das es in der elfischen Welt Theatheraufführungen gibt.  

 

 Eliza; anfangs wirkt sie ein wenig unreif aber das gibt sich ziemlich schnell und sie bekommt mehr Selbstvertrauen. Ich mag Eliza, sie ist für mich wie das Mädchen von nebenan, das man gerne zur Freundin hat.
Cassian; er kam zunächst ein wenig kühl und unnahbar herüber. Inzwischen kenne ich ihn besser und mag ihn auch recht gerne, er scheint noch das eine oder andere Geheimniss zu haben und es wäre toll wenn er noch mehr Gefühle zu zeigen lernt.

Das Buch liest sich locker und leicht, und dank der  wunderschönen Erzählweise von Frau Woolf fliegt man federleicht durch die Seiten. Besonders gelungen fand ich auch die Beschreibung des Tores. Einfach nur schön. Für mich persönlich ist FederLeicht. Wie fallender Schnee ein gelungener Auftakt zur neuen FederLeicht Saga.

Wer auf Fantasy mit schön erzählter Handlung, tollen Charakteren und vielen Wendungen steht, fühlt sich in Leylin sicher schnell zuhause. Der leicht leserliche Schreibstil der Autorin macht das Buch zu einem Lesegenuss auch für weniger geübte Leser. Das war mein allererstes Marah Woolf Buch, aber ganz sicher nicht mein letztes. Ich kann FederLeicht. Wie fallender Schnee guten Gewissens weiter empfehlen.
In einem Satz: "Einfach traumhaft, so muss Fantasy sein"

FederLeicht. Wie fallender Schnee (FederLeichtSaga 1) erhält 5 von 5 Cherrys.